Registrieren
Der  Friedrich Verlag GmbH sowie dem  Online-Seminarplattformanbieter  edudip ist der sorgfältige Umgang mit Ihren Daten sehr wichtig. Ihre Daten werden deshalb unter Beachtung der Bestimmungen des geltenden Datenschutzrechts (insbesondere EU-DSGVO, Bundesdatenschutzgesetz, UWG und TMG) gespeichert und selbstverständlich vertraulich behandelt.
Mit dieser Erklärung willigen Sie ein dass die  Friedrich Verlag GmbH und die  edudip  GmbH Ihre personenbezogenen Daten in folgendem Umfang und zu folgendem Zweck erheben, speichern und verwenden dürfen. Sie können diese Erklärung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

1.     Begriffsdefinition und Erläuterung
1.1.   Trainer  (auch Moderator): Vom Veranstalter eingesetzte Fach-Referenten, die im Auftrag des Veranstalters die Webinare durchführen
1.2.   Veranstalter: Friedrich Verlag GmbH – Verantwortlich für die Durchführung der Friedrich-Verlag-Webinare und Ansprechpartner.
1.3.   Edudip: Stellt die technische Voraussetzung der Seminarplattform zur Verfügung und wickelt den Bezahlvorgang kostenpflichtiger Webinare ab. Ansprechpartner bei Anliegen zu Ihrer Mitgliedschaft.
1.4.   Datenverarbeitung: Umfasst alle Verarbeitungen (Erhebung, Nutzung, Weitergabe, etc.) personenbezogener Daten, also alle Daten einer natürlichen Person bzw. die eine Identifizierung einer natürlicher Personen ermöglichen.
 
  2.     Verwaltung und Sichtbarkeit Ihrer Daten

Um andere Mitglieder über sich zu informieren, können Sie sich in Ihrem Mitgliedsprofil unter Angabe weiterer Daten näher beschreiben. Sie können in Ihrem Mitgliedskonto jedoch unter Einstellungen -> Privatsphäre selbst bestimmen, welche Personen in welchem Umfang Ihr Mitgliedsprofil einsehen können. Ihre Anschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse und Bankverbindung werden in Ihrem Mitgliedsprofil nicht angezeigt. Wenn Sie als Trainer tätig sind, wird Ihr Angebot und Ihre Spezialisierung unter „ http://www.edudip.com/trainer“gelistet und für jedem Besucher der Webseite zugänglich gemacht. Wünschen Sie eine solche Veröffentlichung nicht, können Sie dies in den Profileinstellungen unter „Privatsphäre“ ändern.
 
  3.     Erhebung und Nutzung Ihrer Daten durch edudip GmbH
Die edudip GmbH stellt die technische Voraussetzung der edudip-Webinar-Plattform. Außerdem wickelt edudip in unserem Auftrag die Abrechnung kostenpflichtiger Friedrich-Verlags-Webinare durch. Die Friedrich Verlag GmbH erhält in keinem Fall Ihre Bank- bzw. Bezahldaten.
Zur Buchung eines bzw. der Teilnahme an einem Webinar auf der edudip-Webinarplattform ist eine Mitgliedschaft bzw. Registrierung bei edudip erforderlich.
Alle weiteren Informationen zum Umgang mit personenbezogenen Daten durch die edudip GmbH entnehmen Sie bitte der edudip-Datenschutzerklärung (hier).
 
4.     Erhebung und Nutzung der Daten durch die Friedrich Verlag GmbH

4.1.   Wer ist die Friedrich Verlag GmbH?
Friedrich Verlag GmbH
Im Brande 17
30926 Seelze
Geschäftsführer: Hubertus Rollfing
Datenschutzbeauftragter: André Klemm

4.2.   Webinarbuchung und -durchführung
Die Friedrich Verlag GmbH erhält bei einer Buchung eines unserer Webinare von edudip Ihre Registrierungsdaten (Profil-Link und Name) zur Anmeldung und Durchführung des von Ihnen gebuchten Webinars. Voraussetzung zur Teilnahme/Buchung ist eine Registrierung bei edudip (s. Punkt 3).
Nehmen Sie an einem kostenpflichtigen Webinar bei der Friedrich Verlag GmbH teil, übernimmt edudip die Abrechnung für uns. Wir erhalten im Anschluss an das Webinar zusätzlich eine Kopie Ihrer Rechnung für unsere interne Ablage als Abrechnungsnachweis. 
Darüber hinaus erhält die Friedrich Verlag GmbH keine weiteren Daten von edudip. Die rechtliche Grundlage der Verarbeitung ist Art. 6, Abs. 1, lit. b. (Erfüllung eines Vertrags)
Weiterhin erhebt die Friedrich Verlag GmbH freiwillige persönliche Angaben von Ihnen (Adresse, Schulart, Fächerkombination), um unser Webinarangebot zu verbessern

4.3.   Werbung
Newsletter: Ihre E-Mail-Adresse nutzen wir zur Übersendung des Newsletters wenn Sie uns ihre E-Mail-Adresse im Zuge einer Bestellung/Buchung eines Friedrich Verlagswebinars mitgeteilt haben (Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO in Verbindung mit §7 (3), UWG). Die Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie den Link „Abmelden“ am Ende des Newsletters anklicken oder eine E-Mail senden an: newsletter@friedrich-verlag.de . Für einen Widerruf entstehen Ihnen keine zusätzlichen Kosten als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen.
Postwerbung: Wir nutzen die von Ihnen eingegebenen Adressdaten außerdem, um Ihnen per Post ab und an weitere nützliche fachbezogene Informationen und Angebote zuzusenden. Wie verwenden Ihre Daten für diese Werbemaßnahmen bis zu 3 Jahre nachdem Sie bei uns Kunde waren.
Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO, der die Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Rahmen des „berechtigten Interesses“ des Verantwortlichen oder eines Dritten gestattet, soweit nicht Ihre Grundrechte, Grundfreiheiten oder Interessen überwiegen. Unsere berechtigten Interessen bestehen in der Direktwerbung und Kundenbindung durch individuell zugeschnittene Mailings.
Die Werbeeinwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie eine E-Mail senden an: info@friedrich-verlag.de . Für einen Widerruf entstehen Ihnen keine zusätzlichen Kosten als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen.
 
4.4.   Dauer der Speicherung/Löschung
Die Löschung Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten erfolgt, sobald sie für die Erfüllung des Zwecks, zu dem sie erhoben wurden nicht mehr benötigt werden, oder wenn Sie Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen, oder wenn ihre Speicherung unzulässig ist, insbesondere wenn die Daten unrichtig sind und eine Korrektur nicht möglich ist. An die Stelle der Löschung tritt die Sperrung einer weiteren Datenverarbeitung, sofern rechtliche oder tatsächliche Hindernisse entgegenstehen, wie beispielsweise besondere Aufbewahrungspflichten aufgrund handels- und steuerrechtlicher Vorgaben (Handelsgesetzbuch oder Abgabenordnung).

4.5.   Ihre Rechte  gegenüber der Friedrich Verlag GmbH
Sie haben das Recht der Verarbeitung Ihrer Daten zu widersprechen.
Sie haben ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten Daten sowie gegebenenfalls ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Sie können diese Erklärung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, wegen Auskünften, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten sowie wegen des Widerrufs dieser Erklärung wenden Sie sich bitte per E-Mail an:  info@friedrich-verlag.de  oder kontaktieren Sie uns per Post (Adresse s.o.).
 


Zusätzlich gelten die folgenden Bedingungen der edudip GmbH:

edudip ist der sorgfältige Umgang mit Ihren Daten sehr wichtig. Ihre Daten werden deshalb unter Beachtung der Bestimmungen des Telemedien- und des Bundesdatenschutzgesetzes gespeichert und selbstverständlich vertraulich behandelt.

Mit dieser Erklärung willigen Sie ein, dass die edudip GmbH (edudip) Ihre personenbezogenen Daten in folgendem Umfang und zu folgendem Zweck erheben, speichern und verwenden darf. Sie können diese Erklärung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

I.

Eine Nutzung der Website „https://friedrich-verlag.edudip.com/“ setzt eine Registrierung als Mitglied voraus. Zur Registrierung als Mitglied ist die Angabe Ihres Namens, Ihrer gültigen E-Mail-Adresse und eines gewünschten Passwort erforderlich. Weitere Daten werden nicht benötigt. Alle Webseiten der Plattform, auf denen Sie Daten eingeben, sind durch eine 256-Bit TLS-Verschlüsselung abgesichert. Unsere Server befinden sich in einem Rechenzentrum, das nach ISO 27001, ISAE 3402 (Nachfolger von SAS 70) und KPMG IDW PS 951 Type B zertifiziert ist.

Sämtliche von Ihnen mitgeteilten Daten werden zur Abwicklung der Verträge über die Nutzung der Website „https://friedrich-verlag.edudip.com/“ sowie dazu verwendet, Ihnen die Inanspruchnahme der Möglichkeiten von „www.edudip.com“ zu ermöglichen und abzurechnen. Das von Ihnen angegebene Passwort wird von edudip verschlüsselt gespeichert.

II.

Die edudip GmbH stellt nach der Einwilligung des Nutzers auf allen durch sie betriebenen Plattformen einen Stamm an Daten zur Verfügung. Bei diesem reicht es, diese auf einer Plattform zu ändern. Diese Änderung wird dann für alle Plattfomen übernommen.

Diese Daten sind folgende: E-Mail, Passwort, Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Unternehmen, Straße, Stadt, Postleitzahl, Telefon, Handy, Telefax, Website, Zeitzone, Geblockte Nutzer, Zahlungsdaten

Die Zahlungsdaten stehen nur der edudip GmbH zur Verfügung, ein Plattformeigentümer hat zu keinem Zeitpunkt Zugriff auf diese Daten.

Wir haben festgestellt, dass Ihre Uhrzeit von der voreingestellten Zeitzone (MEZ) abweicht.

Vielleicht ist Ihre Computer-Uhr anders eingestellt oder Sie befinden sich in einer anderen Zeitzone?

Folgende Zeitzonen haben wir als Vorschlag für Sie bestimmt:

Passende Zeitzonen

Alle Zeitzonen

Ist Ihre Zeitzone nicht aufgeführt?